Affiliate Marketing Networks für Aufmerksamkeit im Internet

Marketingverantwortliche und Web-Marketer müssen heute nicht nur mehr auf Texte und Webinhalte, auf Benutzerfreundlichkeit und auf registrierte Traffics achten, sondern es drängen sich verstärkt Themen wie Suchmaschinenoptimierung, bezahlte Suchmaschinenwerbung und bezahlte Klicks und Blogs, Web-Controlling und E-mail-Marketing in den Vordergrund. Diese Instrumente bilden heute die Bausteine eines weborientierten Marketings, des affiliate marketing networks.

Dabei können Unternehmen exakt dann bei einem Interessenten präsent sein, wenn er aktiv Bedarf an einem Produkt oder einer Dienstleistung hat. Denn im Internet kommt der Kunde zum Anbieter – und nicht wie in der klassischen Werbung der Anbieter zum Kunden.

Affiliate Marketing Networks – bezahlte Aufmerksamkeit im Internet

Ein riesiges Potenzial bergen E-Mail-Marketing oder regelmäßige Newsletters, mit denen regelmäßig auf Angebote und Dienstleistungen aufmerksam gemacht werden kann und der Kontakt mit den Kunden aufrecht erhalten bleibt.

Affiliate Marketing Networks nimmt auch Einfluß auf die Sozialen Netzwerke

Die Inhalte rund um das E-Marketing werden nicht mehr nur firmenzentralisiert von großen Unternehmen und Beratungsfirmen erstellt, gesteuert und weltweit über das Internet verbreitet, sondern auch von einer Vielzahl von (teilweise bezahlten) Nutzern und Bloggern, die sich mithilfe sozialer Netzwerke untereinander vernetzen und dort im Sinne ihrer Auftraggeber tätig werden.

Entscheidend sind neben dem Erzeugen und Vermitteln von Kaufanreizen auch die positiven Netzwerkeffekte, mit welchen Unternehmen versuchen, ihren Bekanntheitsgrad auszubauen, neue Marken und Produkte zu etablieren, neue Kundensegemente anzusprechen und vieles mehr. Virale und verbundene Effekte sind das Ziel der affiliate marketing networks im Social Web.

Revolutionäre Online-Kommunikation – affiliate marketing networks.

So genannte Weblogs, besser in ihrer Kurzform als Blogs bekannt, revolutionieren das Internet zunehmend: Schnelles Publizieren und Verteilen sowie die Möglichkeit, Inhalte zu abonnieren, sind die Stärken der innovativen Online-Kommunikation.

Weblogs sind Content Management Systeme (CMS), die es erlauben, schnell und ohne HTML-Kenntnisse Inhalte zu publizieren. Die so genannten Postings – zu Deutsch Einträge – erscheinen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, das heißt die neuesten Einträge stehen an oberster Stelle.

Waren Blogs noch vor wenigen Jahren Ausdruck einer Gegenöffentlichkeit, haben sie sich heute so weit etabliert, dass auch renommierte Nachrichtenproduzenten auf die innovative Technologie setzen, auf der die Blogs basieren: RSS. Zur heutigen Popularität gelangte das RSS-Format auch durch die Podcasting-Funktionalität, die das Bereitstellen und Verteilen von Bild und Audio-Dateien im Internet bezeichnet. RSS als innovatives Direct-Marketing-Instrument; Unternehmen erreichen den potenziellen Kunden über Direct Mailing und bekannte Marketingaktionen hinaus über ein weiteres innovatives Kommunikationsinstrument.

Erst wenn alle Bedingungen optimal erfüllt sind und die einzelnen Marketingmaßnahmen im Netz aufeinander abgestimmt werden, kann ein Unternehmen aus der Internetpräsenz wirtschaftliche Vorteile erzielen und die Internetseite beginnt „zu verkaufen“ und „Geld zu verdienen“. Aber Achtung: Nur bei dauerhafter und richtiger Umsetzung von „affiliate marketing networks“ entsteht ein messbarer und konkreter Nutzen für das Unternehmen.

Das könnte Dich auch interessieren …